AGBs und Widerrufsrecht

1. Geltungsbereich
(1) Diese speziellen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen zwischen schön & wohl und ihren Kunden in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses aktuellen Fassung, jedoch ausschließlich für Geschäftsbeziehungen im Rahmen des E-Shops von schön & wohl.
(2) Diese Speziellen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, schön & wohl hat diesen im Einzelfall ausdrücklich schriftlich zugestimmt.
(3) Erwirbt der Kunde im Online-Shop von schön & wohl Gutscheine für Leistungen, die bei schön & wohl erbracht werden, so gelten diese speziellen Geschäftsbedingungen ausschließlich für den Erwerb des Gutscheins.

2. Vertragsschluss
(1) Die Darstellung des Sortiments im Online-Shop von schön & wohl stellt kein Angebot im Sinne der §§ 145 ff BGB dar.
(2) Der Kunde gibt ein verbindliches Angebot ab, wenn er den Online-Bestellprozess unter Eingabe der dort verlangten Angaben durchlaufen hat und im letzten Bestellschritt den Button „Bestellung absenden“ anklickt. Dem Kunden wird eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail zugeschickt. Diese Bestätigung stellt keine Annahme des Angebots durch schön & wohl dar. Auf mögliche Fehler oder Abweichungen in den Angaben zum Sortiment im Online-Shop wird schön & wohl den Kunden ggf. gesondert hinweisen und ihm ein entsprechendes Gegenangebot unterbreiten.
(3) Der Kaufvertrag mit schön & wohl kommt erst zustande durch die Zusendung der vom Kunden bestellten Artikel. Die Erklärung der Annahme durch schön & wohl gegenüber dem Kunden ist nicht erforderlich. schön & wohl behält sich vor, das Angebot des Kunden nicht anzunehmen. Die Nichtannahme wird dem Kunden in elektronischer Form mitgeteilt.
(4) Der Vertragsabschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.
(5) schön & wohl bietet sein Sortiment nicht zum Erwerb durch Minderjährige an. Erwirbt der Kunde im Online-Shop von schön & wohl Gutscheine für Leistungen, die ausschließlich bei schön & wohl erbracht werden können, so können diese Gutscheine nicht durch Minderjährige eingelöst werden.

3. Preise, Lieferung, Versandkosten
(1) schön & wohl liefert die bestellte Ware umgehend nach erfolgreicher Bezahlung an die im Bestellvorgang vom Kunden eingegebene Email-Adresse mit dem jeweiligen Downloadlink, indem der Kunde die Möglichkeit hat, sich den Gutschein (gift card) selbst auszudrucken. Der ausgedruckte Gutschein ist nur mit dem darauf generierten Code gültig. Für die Korrektheit der Email-Adresse und die Zustellbarkeit der Email ist der Kunde allein verantwortlich.

Bis zur vollständigen Bezahlung aller gegen den Kunden bestehenden Forderungen verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum von schön & wohl.
(1) Die Lieferung (ausgenommen der Gutscheine per Email) erfolgt ausschließlich deutschlandweit.
(2) Alle Preise sind Endpreise, sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
(3) Angaben über die voraussichtliche Lieferzeit sind unverbindlich, sofern schön & wohl dem Kunden nicht im Einzelfall schriftlich eine verbindliche Zusage erteilt.
(4) Ist die bestellte Ware nicht vorrätig, so bemüht sich schön & wohl um schnellstmögliche Lieferung. Falls die Nichteinhaltung eines Liefertermins auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhergesehene Hindernisse oder sonstige von schön & wohl nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Lieferfrist angemessen verlängert
(5) Falls die Nichteinhaltung eines Liefertermins aufgrund einer nicht erfolgten Lieferung durch den Hersteller oder Zulieferer von schön & wohl zurückzuführen ist, so wird schön & wohl dem Kunden die Unmöglichkeit der Lieferung umgehend mitteilen. In diesem Fall wird dem Kunden die Möglichkeit eingeräumt, vom Vertrag zurückzutreten. schön & wohl ist berechtigt, dem Kunden in der Mitteilung über die Unmöglichkeit der Lieferung ein Alternativangebot zu unterbreiten. Das Alternativangebot gilt durch den Kunden als angenommen, sofern der Kunde nicht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Alternativangebots der Annahme schriftlich (z.B. Brief, E-Mail) widerspricht.
(6) Vom Kunden im Rahmen des Bestellvorgangs gewünschte Sonderversendungsformen werden mit ortsüblichen Zuschlägen berechnet, sofern schön & wohl der Sonderversendungsform zustimmt.

4. Eigentumsvorbehalt
(1)Bis zur vollständigen Bezahlung aller gegen den Kunden bestehenden Forderungen verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum von schön & wohl.

5. Fälligkeit und Zahlung
(1) schön & wohl akzeptiert ausschließlich die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angebotenen Zahlungsarten.
(2) Der Kaufpreis sowie ggf. anfallende Gebühren und/oder Versandkosten werden mit Vertragsschluss fällig.
(3) Kommt der Kunde in Verzug, ist schön & wohl berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen Basiszinssatz zu verlangen. Das Recht von schön & wohl, einen höheren Schaden geltend zu machen, bleibt hiervon unberührt.
(4) Der Kunde ist zur Aufrechnung nur berechtigt, sofern und soweit seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, entscheidungsreif, unbestritten oder von schön & wohl anerkannt sind.

6. Widerruf
(1) Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihm die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV , jedoch nicht vor Erfüllung unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an: schön & wohl, Juliusstraße 4, 22769 Hamburg, Telefonnummer 040/ 181 93 404, Fax 040/ 181 93 405, post(at)schoenundwohl.de
(2) Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihm etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn er bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung seiner Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

7. Gewährleistung, Haftung
(1) schön & wohl gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist. Der Kunde hat die Ware nach Erhalt unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen. Offene Mängel müssen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich bei schön & wohl angezeigt werden. Versteckte Mängel müssen innerhalb von 14 Tagen ab Entdeckung des Mangels und spätestens innerhalb von einem Jahr ab Auslieferung der Ware schriftlich bei schön & wohl angezeigt werden. Lässt der Kunde diese Frist verstreichen, so gilt die Ware als akzeptiert und die Gewährleistung entfällt für diese Mängel.
(2) Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf üblichen Verschleiß oder Abnutzung und nicht auf vom Kunden veränderte Ware.
(3) Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate und beginnt mit Gefahrenübergang auf den Kunden.
(4) Im Fall von berechtigten Gewährleistungsansprüchen des Kunden hat schön & wohl das Recht auf Mängelbeseitigung oder auf Lieferung einer mangelfreien Ware.
(5) Schlägt die Mängelbeseitigung bzw. die Ersatzlieferung fehl, ist schön & wohl dazu nicht bereit oder nicht in der Lage, oder verzögert sich diese über eine angemessene Frist hinaus aus Gründen, die schön & wohl zu vertreten hat, so ist der Kunde berechtigt, ungeschadet etwaiger Schadenersatzansprüche vom Kaufvertrag zurückzutreten oder eine Herabsetzung des Kaufpreises zu verlangen.
(6) schön & wohl haftet unbeschränkt für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, für Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes sowie bei arglistigem Verschweigen von Mängeln, bei Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie und bei Personenschäden.
(7) Für sonstige Schäden haftet schön & wohl nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht) und sofern die Schäden aufgrund der bestimmungsgemäßen Verwendung der Ware typisch und vorhersehbar sind. In einem derartigen Fall ist die Haftung auf einen Betrag in Höhe von 500,00 EUR begrenzt.
(8) schön & wohl haftet nicht für Schäden, die infolge einer Nichterreichbarkeit des Kunden entstehen. Der Kunde ist dafür verantwortlich, bei einer Lieferung per Post eine Zustellbarkeit in Form eines Namensschildes o.ä. Identifizierung zu gewährleisten. Bei einer Lieferung per Sofortausdruck hat der Kunde die Zustellbarkeit der Email zu gewährleiten. schön & wohl trägt keine Verantwortung für die individuellen Sicherheits- und Systemeinstellungen des Kunden (u.a. Spam-Filter, Postfachgröße usw.).
(9) Eine weitergehende Haftung, insbesondere für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind, für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden, ist ausgeschlossen.
(10) Bei Gutscheinen ist eine Barauszahlung ausgeschlossen.
(11) Gutscheine sind nur für Anwendungen gültig, nicht für Produkte.
(12) Gutscheine sind nach Ausstellungsdatum 3 Jahre gültig.

8. Datenschutz
(1) schön & wohl verpflichtet sich, sämtliche personenbezogenen Daten des Kunden vertraulich zu behandeln und nur zum Zwecke der Vertragsabwicklung zu nutzen. Grundlage hierfür sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen wie das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telekommunikationsgesetz.
(2) Die Bestellungen des Kunden werden gespeichert. Sollte er seine Unterlagen zu den Bestellungen verlieren, übersenden wir ihm eine Kopie der Daten seiner Bestellung auf Anforderung gerne zu.
(3) Auf Verlangen werden wir dem Kunden unentgeltlich Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten erteilen. Wenn der Kunde dieses wünscht, erbitten wir eine Nachricht an post(at)schoenundwohl.de. Ebenso sind wir verpflichtet, auf Verlangen die über den Kunden gespeicherten Daten zu berichtigen, zu sperren oder zu löschen.
(4) Wir nutzen Cookies temporär zur Verwaltung des Warenkorbes, damit der Kunde seinen Warenkorb während der Sitzung mit Bestellungen auffüllen und verwalten kann. Um unseren Warenkorb nutzen zu können, müssen die temporären Cookies zugelassen werden. Der Kunde kann seine Bestellung alternativ auch per Telefon oder Fax abgeben.
(5) Wir verwenden sitzungsbezogene Cookies: sie verbleiben nicht auf dem Computer des Kunden. Verlässt der Kunde unsere Seite, wird auch der temporäre Cookie verworfen.
(6) Die meisten Browser akzeptieren Cookies standardmäßig. Der Kunde kann in den Sicherheitseinstellungen temporäre Cookies unabhängig voneinander zulassen oder verbieten. Wenn Cookies deaktiviert sind, stehen unter Umständen bestimmte Features nicht zur Verfügung, und einige Webseiten werden möglicherweise nicht richtig angezeigt.
(7) Die in unseren Cookies gespeicherten Daten werden nicht mit persönlichen Daten (Name, Adresse usw.) des Kunden verknüpft.
(8) Web-Bugs und Trackingtools kommen in unserem E-Shop nicht zu Einsatz.

9. Schlussbestimmungen
(1) Der Vertrag unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme des UN-Abkommens über den internationalen Kauf beweglicher Sachen.
(2) Sofern der Kunde Vollkaufmann ist, ist der Gerichtsstand Hamburg.

10. Anschrift / Impressum
Email: post(at)schoenundwohl.de
Tel. 040 / 181 93 404

schön & wohl
Inh. Marie-Isabelle Kapa Ferreira Godinho
Juliusstraße 4
22769 Hamburg
Telefonnummer 040 /181 93 404
Fax 040 / 181 93 405
Str.-Nr. 41/113/01471
USt-IdNr.: DE309616184
www.schoenundwohl.de

11. Links auf andere Internetseiten
Soweit wir von unserem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweisen oder verlinken, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da wir keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.

12. Distanzierung von medizinischen Anwendungen
Wir  weisen ausdrücklich darauf hin, dass unsere Anwendungen kein Ersatz für notwendige medizinische Behandlungen sind. Im Falle akuter oder andauernder Beschwerden ist es empfehlenswert, einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen aufzusuchen.

13. Termineinhaltung
Da wir ein terminabhängiges Unternehmen sind, bitten wir Euch, einen Termin 24h vorher abzusagen, wenn Ihr diesen nicht wahrnehmen könnt. Andernfalls behalten wir uns vor, 50% des gebuchten Anwendungspreises zu berechnen. Wir bitten dafür um Verständnis.